You are here: Startseite -  Barbour Herren Weste Sequenz Die Entwicklung von mehrfachen und

Barbour Herren Weste Sequenz Die Entwicklung von mehrfachen und

Barbour Herren Weste

Mutant Ribonukleinsäure (RNA) Moleküle können für die Zelle toxisch sein, was zu menschlichen Erkrankungen durch in trans wirkende dominierende Mechanismen. RNA Toxizität wurde zuerst in myotonischer Dystrophie Typ 1 eine Multisystemerkrankung, die durch die abnormale Expansion einer nicht-kodierenden Repeat Trinukleotid verursacht beschriebenen Sequenz. Die Entwicklung von mehrfachen und komplementäre Tiermodellen der Krankheit hat wesentlich zur Klärung der komplexen Krankheit Wege durch toxische RNA-Moleküle vermittelt beigetragen. RNA Toxizität ist nicht auf Muskeldystrophie begrenzt und breitet sich zu einer wachsenden Zahl von menschlichen Zuständen, die einige vereinheitlichende pathogenen teilen Ereignisse vermittelt durch toxische RNA Akkumulation und die Störung der RNA-Bindeproteine. Die Barbour Weste Ariel bemerkenswerte Fortschritte bei der Dissektion von Krankheiten Pathobiology Folge rationalen Design molekulare Therapien, die in Tiermodellen erfolgreich getestet wurden. Toxic RNA Krankheiten, insbesondere Muskeldystrophie , veranschaulichen den entscheidenden Beitrag von Tiermodellen der Krankheit in der translationalen Forschung: von Gen-Mutation zu Krankheitsmechanismen und schließlich zum Therapieentwicklung Dieser Artikel ist Teil einer Barbour Herren Weste Sonderausgabe mit dem Titel :. Krankheitsmodelle beim Tier.
0 Kommentare


Sprechen Sie Ihre Meinung